(+976) 11-354662 | info@tourmongolia.com | tsolmon@tourmongolia.com | otgoo@tourmongolia.com

Smiley face

Grüne Paradies

Sommer in der Mongolei

Sommer

Der Sommer ist die wärmste Jahreszeit. Es ist angenehm, warm und relativ heiß in der südlichen Gobi-Region, wo die Mittsommertemperaturen bei etwa 40 Grad liegen. Im Allgemeinen ist der Niederschlag im Sommer höher als zu jeder Jahreszeit und tritt typischerweise als Regenfälle in den Sommermonaten auf. Flüsse und Bäche sind im Sommer am vollsten. Es ist an der Zeit, wenn Weide, Gras und Getreide wachsen und das Vieh an Gewicht und Fett gewinnt.

Sommer in Zahlen

  • +15°C – +32°C
  • Etwa 100 Tage
  • Juni – August

Der Sommer wird mit einer jungen Dame in den besten Jahren ihrer Jugend verglichen. “Sobald ich das Flugzeug verlassen hatte, nahm ich mein Gepäck und ging sofort in das ländliche Gerjurt \ Hotel. Nach der Landung in einer Stadt, die erst vor kurzem eine Bevölkerung von mehr als einer Million hatte, fand ich mich innerhalb von 20 Minuten in einer ruhigen Landschaft wieder, in der Blumen und Gras unter meinen Füßen sprossen. Im Frühling knospen Bäume, die Weide ist schon gewachsen, der Duft von wildem Lauch sticht in die Nase, und am weit entfernten Himmel segeln Vögel. Es ist wundervoll, einen Sonnenaufgang in der weiten Steppe zu sehen, als ob die Augen dort nichts finden, und in der Sommernacht sind die Sterne so klar zu sehen, als ob sie vom Himmel herabströmen. “

Molly Suchy
Studentin an der Mongolischen Universität für Wissenschaft und Technologie

Juni

Der Höhepunkt des Junis ist das Roaring Hooves Festival, wo Folk und moderne Musik die Geräusche von Pferdehufen und Pferden widerspiegelt. Seit 1999 lädt Roaring Hooves jährliches Musikfestival Künstler aus ganz Europa, Asien und Amerika ein, um in der natürlichen Schönheit der Gobi aufzutreten. Es ist ein großer Schmelztiegel von international bekannten Musikern, Lehrern, Komponisten mit mongolischen Musikern und Studenten.

Yak Festival

Ein ebenso interessantes Festival ist das Yak Festival im Juni. Es ist das einzige Festival, bei dem Yak-Rennen, Yak-Ruckeln, Yak-Lasso und Yak-Polo für alle zugänglich sind. Machen Sie eine Pause von der Action und genießen Sie Yak-Snacks und andere leckere Köstlichkeiten, die frisch von lokalen Verkäufern zubereitet werden. Sie können Yak Wollwaren auch für Wärme und Komfort kaufen.

Juli

Naadam Festival

Naadam Festival Mongolei kann nicht ohne eine Naadam Feier voll geschätzt werden. Sei es die in Ulaanbaatar oder eine kleinere auf dem Land, es ist eine große Feier, die alten Bräuche zu genießen und die Traditionen am Leben zu erhalten.

Der mongolische Sommer kann als monatelange sportliche und körperliche Herausforderung zusammengefasst werden. Neben dem Naadam-Festival werden verschiedene Marathons wie der Steppen-Marathon, Sunrise to Sunset und der Gobi International Marathon organisiert, die großartige Möglichkeiten bieten, die unberührte Natur zu genießen. Das Playtime Live Music Festival (18.-19. Juli) ist definitiv der Höhepunkt des Sommers für Musikliebhaber, die mongolische und ausländische Bands aus Liebe zur Musik zusammenbringen.

Playtime Musik Festival

Playtime ist das größte jährliche Live-Musik-Festival in der Mongolei, das im Hotel Mongolia im Dorf Gachuurt 30 km außerhalb von Ulaanbaatar stattfindet. Das Festival findet am Sommerwochenende im Juli vor Naadam mit den besten neuen und etablierten internationalen und mongolischen Live-Bands statt.

Gehen Sie nach Draußen!

Urlaubszeit

In der Sommersaison haben Stadtbewohner (oder UB-Bürger) aktive Forderungen, nach draußen zu reisen. Vom berühmten Terelj-Nationalpark bis zum Blauen Perlensee Khuvsgul, von den wilden Pferden, die Heimat des Khustai-Nationalparks sind, bis zu den goldenen Sanddünen der Wüste Gobi, überall und überall im Land können die Menschen von wunderschöner Natur und lebendiger Kultur umgeben sein. Einige bleiben natürlich immer noch in der Stadt und genießen das Stadtleben unter der Sonne und den leuchtenden Sternen.
Viele der wachsenden Familien bleiben den ganzen Sommer lang voller Freude und Erinnerungen aus der Stadt.
“Am Sommer Cottage”
Die am Flussufer und im Wald gelegenen Blockhütten und Cottages sind ein unverzichtbares Element im Leben der Stadtbewohner und bieten einen physischen und mentalen Rückzugsort vom Alltag.

Dies ist der Monat, um die Stärke der Nomaden und ihre Verbundenheit mit Pferden durch Veranstaltungen wie das Pferdehirtenfest zu entdecken. Es ist eine einzigartige Gelegenheit für die Besucher, den Reitern zuzuschauen, wie sie an verschiedenen täglichen Aktivitäten von Pferdehirten teilnehmen.

Augenerlebnisse werden durch das Tsaatan-Festival, das Internationale Festival des Kehlkopfgesangs und Cross-Country-Radtouren angeboten. Bei diesen Festen können Sie sich im Haus einer Hirtenfamilie ausruhen und einen Einblick in den nomadischen Lebensstil bekommen.