(+976) 11-354662 | info@tourmongolia.com | tsolmon@tourmongolia.com | otgoo@tourmongolia.com

Smiley face

MANZUSHIR KLOSTER

REISE NACH MANZUSHIR KLOSTER

Lage:  40 km südlich von Ulaanbaatar in der Provinz Tuv
Eigenschaft: Das Kloster befindet sich in einer wunderschönen Umgebung, umgeben von einem Wald sibirischer Lärchen mit einer Kulisse aus natürlichen Granitfelsen, die zu riesigen, gerundeten Felsbrocken erodiert sind. Viele Tausende sind von den Klippen gefallen, um sich grasartig in den Wald auszubreiten. Das Kloster hatte über 20 Tempel und war einst Heimat von mindestens 300 Mönchen, wurde aber in den 1930er Jahren zerstört. Ein Wiederaufbauprojekt ist im Gange. Der Haupttempel wurde restauriert und in ein Museum umgewandelt, aber die anderen Gebäude in der Gegend bleiben in Ruinen. Die Ruinen des ursprünglichen Klosters aus dem Jahre 1733 sind deutlich sichtbar. Ein gutes Bild, in den Granitfelsen des Klosters gehauen, ist eine einzigartige historische und kulturelle Ausstellung. Es gibt einen großen Kochkessel mit einem Durchmesser von 2,15 Metern, einer Tiefe von 1,4 Metern und einer Kapazität von einer Tonne, von der bekannt ist, dass sie hier zum Kochen von Lebensmitteln für 1000 Personen verwendet wurde.

VERBUNDENE ARTIKELN